Dienstagfüller 7 & 8

Dienstagfüller 7
Für dieses Jahr hab ich mir vorgenommen einen Job oder eine Ausbildung zu finden
Wenn ich, mit Menschen zusammen bin und meine Behinderung dabei nicht im Weg stehe fühle ich mich frei
Ich mag es nicht, wenn Menschen total verwundert und überrascht reagieren wenn sie hören das ich alleine wohne.
Ich mag an mir selbst, meine Haare.

Dienstagfüller 8
Ich wollte schon immer Posaune, Bogenschießen und/oder Kugelstoßen ausprobieren.
In meiner Kindheit gab es sehr oft Brote mit verschiedenen Aufschnitten in Häppchen geschnitten zu essen.
Bei der ersten Begenung mit einem Menschen achte ich besonders auf Eigenarten. Wie z. B. Bewegungsmuster, Kleidung, Frisur ect.
Um mich an einem Ort wohl zu fühlen ist Barrierefreiheit unverzichtbar für mich.
Die Lieblingsbeschäftigung meiner Kindheit war der Besuch eines Spielplatzes.
Einen freien Tag beginnen ich gerne mit ausschlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.