Tabaluga und die Zeichen der Zeit

Ich denke jeder kennt die Situat9ion das man sich etwas vornimmt und sie dann doch vor sich hin schiebt so ist/war das mit meiner Freizeitgestlatung. Doch vor kurzem schaute ich aus reiner Interesse in die Assisstenzbörse und fand dort etwas sehr passendes.

Ursprünglich war der Plan das ich mit S., J. und ihrem Freund zu der besagten Veranstaltung fahre doch J. konnte an diesem Samstag nicht. So kam es das S. und ich nach Münster zum Plnaetarim gefahren sind.

Obwohl S. viel später als abgemacht kam und es bis zur letzten Minute knapp war haben wir es noch geschafft und haben die bestellten Karten bekommen. Schade fande ich das ich von den Bildern überhaupt nichts sehen konnte, aber aufgrund der Musik und dem Erzähler und zu letzt dem kleinen Mädchen was hinter mir saß konnte ich mir das Stück in meiner eigenen Welt „zusammen puzzlen“.

Nach der Vorüfhrung fuhren wir zurück nach Hamm als wir durch Hamm Norden fuhren und aufgrund meines hunrigen Magens schlug es uns noch zu Burger King. Hier waren meine Augen mal wieder größer als der Magenn, aber dennoch habe ich die Menge geschafft 😉 Danach setzte S. mich in Ostwennemar am Rewe ab und fuhr weiter zu ihren Eltern und danach nach Hause.

Hier noch die Anedoten des Nachmittags:
Auf dem Hinweg fuhren wir auf der Autobahn Richtung Münster als ich auf einmal zu S. meinte „Guck mal, die schönen Blumen“ und sie nur meinte „Du bist blind und erzählst mir was von schönen Blumen“

Als wir im Planetarium auf den Weg zu den Schließfächern waren war da mitten im Weg eine Treppe die S. übersehen hatte und hätte ich das weiße Geländer nicht gesehen wäre ich diese besagte Treppe hinunter gefallen.

Und zu guter letzt: Wir kommen nach der Vorüfhrung auf den Parkplatz und laufen erst einmal wie so orientierungslose Hühner durch die Gegend, weil wir das Auto nicht fanden. Man muss dazu sagen das dass Museeum/Planetarium genau neben dem Zoo liegt dementsprechend groß ist der Parkplatz auch wenn er in verscheidnee Bereiche aufgeteilt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.