Alice Galathuler – Blackout

Normalerweise ist es nicht meine Art, zwei Bücher gleichzeitig zu lesen, aber es hat sich nun mal so ergeben. Nick und Carla gehen an einem Wochenende gemeinsam, in das „Zoom“ und haben dort Spaß: Lachen, tanken und trinken, bis Nick zusammenbricht und Carla verschwindet. Nick erwacht im Krankenhaus, er hatte in seinem Getränk Drogen und alle halten ihn für den Verdächtigen, der seine Cousine, verschleppt hat. Nach dem er widerholt gegen die Auflagen des Jugendamtes und seiner Tante und Onkel verstoßen hat soll zurück  zu seinen Eltern, doch hier ist er nicht willkommen, so das er vorrübergehend bei dem Polizisten wohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.