Onleihe, Bluefire und txtr

Das Thema eBook wird in der heutigen Zeit immer interessanter. Es gibt bereits zahlreiche Diskussionen darüber ob eBooks gebundene Bücher überholen und gebundene Bücher aussterben. Sally fing vor einigen Wochen damit an und ich dachte mir noch „Was ein Schwachwinn wenn ich ein Buch lesen will dann ein richtiges“ doch als ich anfing mich mit meinem iPhone auseiannder zu halten wollte ich iBook ausprobieren. Und so bin ich dann auf den Geschamk gekommen doch so wie das in vielen Dingen ist hat iBook leider nur eine kleine Auswahl so empfahl mir Sally die Onlineausleihe von der Stadtbücherei.

Da die Bücher der Bücherei DRM geschüzt sind braucht man dafür noch Adobe Digital als ich das auch hatte und ich irgedwann nach vielen Nächten das alles umgewandelt hatte hatte ich die ersten zwei Bücher auf meinem iPhone und konnte die mit iBook lesen.

Danach probierte ich die App der Onleihe diese ist mit voiceover kompatibel und gut bedienbar doch leider braucht man noch eine weitere App um diese Bücher lesen zu können und hier kommt ein neues Problem. Den die App Bluefire Reader ist nicht mit voiceover bedienbar. Nach weiterem Googlen kam ich auf txtr doch diese ist ebenfalls nicht bedienbar.

So bleibt mir nu rübrig die Bücher aus dem iBook-Store, Bücher der Bücherrei mühselig zu übersetzen oder, aber mir die Bücher von Neobook herunter zu laden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.