Extrablatt, Mayersche und Chaos

Der ursprüngliche Plan für den heutigen Tag bestand darin in die Stadt zu fahren und meine Füße vermessen zu lassen. Doch es kam alles anders.

Während ich mit meiner Mutter den Plan für den Nachmittag verplante klingelte mein Handy und J. rief an. J. fragte ob wir uns heute treffen könnten.

Also machte ich mich fertig und zog los. Bis zur Friedensschule war noch alles gut doch dann war der Bus voll und es war mehr als Sardienenbüchse dies führte dazu das ich Bkelmmungen und Herzrasen bekam dies führte dazu das ich zwei Haltestellen früher ausgesprungen bin. Sprintete über zwei Straßen und dem Marktplatz um dann fest zu stellen das ich den Anschlussbus nicht bekomme also wartete ich weitere 10 Minuten und fuhr zu meinem Schuhmacher des Vertrauens. Dort stellte ich dann fest das ich mir die Gondelei hätte sparen können den wir machten einen Termin zum Herstellen des Probeschuhes.

Ich versuchte J. zu erreichen doch es gab Empfangsprobleme also fuhr ich wieder ind ie Stadt und setzte mich in Backwerk. Dort genoß ich ein Stück Pizza und erreichte J. endlich.

Wir trafen uns am Extrablatt genaßen einen Latte, einen Cappuchino und ein Schokoladensoufflee danach zogen wir noch weiter zu Mayersche. Hier erwarb ich zwei neue Kochbücher “Solo – Küchen: Rezepte für eine Person” und “Vegan kochen” darüber hinaus noch ein Hörbuch mit Hella von Sinnen und Dirk Bach.

Gegen 19h war ich dann wieder zu Hause, dort wartete Mutti mit einem Pott Spaghetti Bolognese auf mich diesen genoßen wir zu dritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.