Enchi

Sally war zwei Wochen in Dänemark im Urlaub und wir hatten auch davor schon wenig Kontkat so ist das nun mal wenn der eine arbeiten geht *sfz*. Auf jeden FAll war ich am Samstag recht früh wach und sie auch und so kamen wir dann auf Pläne fürs Wochenende und iwann schreib sie dann ob ich nicht Lust aufs Enchi hätte. War recht spontan und wurde in den letzten Minuten auch noch mal stressig aber es passte.

Ich hab mich extra beeilt steh an der Bushaltestelle und es kommt ein riesen Schauer runter so stand ich hal nass, fröstelnd an dieser scheiß Bushaltestelle mit der ich bezüglich meiner Panikattacken eh schon probelme hab. Nach dem der einen Bus  nicht kam dachte ich kommt wenistens der andere Pustekuchen. Irgendwann kam ein Bus auch wenn die Sitze fast auseinander gefallen sind das war mir in dem Moment egal. wir trafen uns an den Bögen und schleppten uns dann zum Enchi wo wir dann erfahren durften das es erst um 17 Uhr öffnet.

Nach einem Cocktail und einem kleinen Snack ging es dann wieder zurück doch leider musste ich fest stelen das ich den falschen Fahrplan im Kopf hatte was dazu führte das ich mir ne halbe tunde am Westentor den A… abfrieren durfte. Auf dem Weg nach Hause dann noch kurz mit Paps telefoniert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.