Schnipp Schnapp

Das war das Motto am Freitag. Eine gute Freundin meiner Mutter hatte an ihrem Gebrutstag aus Spaß gemeint wir könnten ja mal eine Runde bilden und T: könnte uns allen die Haare schneiden. So kam es das meine Mutter mich dazu überredete nach etlichen Monaten und Versuchen mich doch von meinen Haaren zu trennen.

Ich muss gestehen diese Entscheidung fiel mir wirklich nicht leicht. Den Haare sind für eine Frau das Heiligtum. Vor dem Schneiden haben wir sie noch gemessen es waren stolze 59cm. Da T. später kam als geplant hatte Mama noch Hawaii-Toast gemacht bzw. für S. ohne Ananans. Gegen 20 Uhr kam er dann doch noch. Er schnitt erst Mama und dann war ich dran und meinte nur “Bei mir hast du am meisten zutun” Er “Willst du ne Kurzhaarfrisur?” “So in etwa”. Mama zeigte ihm dann das Bild, er fing an zu schnippeln und meinte nur “Bist du dir sicher? Das sind bestimmt 30cm”. Es war eine große Entscheidung, aber er hat seine Arbeit gut gemacht.

Immer wieder erleben wir es das Hamm ein Dorf ist und so kam es das S. und T. sich bereits vorher einmal über den Weg gelaufen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.