Die Blogparade

Das Rollstuhlfräulein hat eine Idee geboren die mir sehr gefällt an der ich gerne teilnehmen möchte. Im April diesen Jahres starb eine 19 Jährige bei einem Verkehrsunfall, die Eltern kopierten ihre unerfüllten Wünsche in der Öffentlichkeit und ihre gesamten Verwandten, Freunde und Familie erfüllen ihre 49 Wünsche nun nach und nach.

Ich würde zwar jetz nicht sagen “diese Dinge” möchte in meinen letzten Tagen erleben, aber generell sind es Dinge die ich irgendwann einmal machen möchte

1. Einen Partner finden
2. Kirchlich in weiß heiraten
3. Nachwuchs
4. Ausbildung/Job
5. Restaraunts testen
6. Urlaub in der Niederlande, Österreich, Schweiz und der Ostfriesischen Inseln
7. Einmal mit einem berühmten Koch blind kochen (Frank Rosin / Ralf Zacherl)
8. In einer anderen Stadt leben
9. Selbstständig Auto fahren trotz Blindheit
10. Ein Blas- und/oder Streichinstrument erlernen
11. Bogenschießen / Kugelstoßen erlernen/ausprobiereen
12. Seepferdchenabzeichen erlangen
13. schwarz/weißes Neckholderkleid 2014 erfüllt
14. Ein Musikfestival besuchen
15. Callejon, Van Canto, Miss Plattnum, Mario Barth live erleben

Herzensliste von Rollstuhlfräulein

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*