Monatsrückblick Juli´16

Da man an Traditionen, Ritualen und wiederkehrenden Handlungen festhält folgt nun wie jeden Monat, der Rückblick auf den Juli

Blindengelderhöhung

Nach zehn Wochen <3 wieder gesehen, tolles Wetter mit Eis genossen

L.s Geburtstag mit Grillen nachgefeiert

Nach neun monatigem Kampf endlich neue Hilfsmittelverordnungen erhalten

Ronja kuschelte sich an meinen Arm und lies sich streicheln. Sie ist allgemein im Moment zutraulicher. Sie ist nach wie vor eine Klettermaus

Balkonfrühstück: Schnitzelbrötchen, Apfeltee und Sonnenschein

Bruderherz kam wie ein Engel im richtigen Moment vorbei und brachte mich nach Hause

Ninja Worior Germany und das Sommerspezial von Grill den Henssler, haben mich gut unterhalten

Neben all diesen positiven und schönen Dingen gab es auch in diesem Monat wieder persönliche und politische negativ Meldungen

Einen Adler gemacht = Hautaufschürfungen und blaue Flecken
Eine kleine Mittelohrentzündung

Terror in Nizza, der Türke, in einem ICE nahe Würzburg und einem Bombenanschlag in Ansbach
Amoklauf in München, Reutlingen und Berlin

Die plötzliche Krankmeldung meiner Betreuerin

Edit:
Was bringt der August?
Hoffentlich die Kostenübernahme der Krankenkasse für meine beantragen Hilfsmittel
Einen neuen/verlängerten Schwerbehindertenausweis/Behinrdertenparkausweis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.