Großputz & Heizungsableser

Bereits seit Wochen hing an der Fensterscheibe im Treppenhaus, ein Aushang mit dem Hinweis dass die Heiz- und Wasserzähler abgelegen werden. Meine Mutter hatte schon angeboten das Bad oder die Küche zu putzen, doch der Typ muss in alle Räume, da sich in jedem Raum ein Heizkörper befindet. Mein Plan war: Frühzeitig anfangen und mit möglichst wenig Stress putzen. So fing ich drei Tage vor dem Termin an und hatte dann Mittwoch noch die komplette Küche, das Bad und sämtliche Fußböden und musste einsehen dass es unmöglich ist alles zu schaffen.

So entschied ich mich das Bad zu putzen und saugte das Schlafzimmer und den Küchenfußboden gründlich. Ich war mit dem Ergebnis zufrieden und ein bisschen stolz auf mich, das ich mein Ziel erreicht habe. Pünktlich um 11 Uhr am nächsten Morgen klingelte der Ableser, kam mir etwas doof vor das ich ihm nicht sagen konnte wo sich der Wasserzähler befindet, hatte sogar meine Mutter gefragt, aber die wusste das auch nicht.  Er war binnen zwei Minuten fertig und ich konnte mich danach endlich ins Bett legen und hab dann fast zwei Tage geschlafen, war wohl doch alles etwas viel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.