Balu kommt zu besuch

Keine Sorge, es kommt kein wirklicher Bär mich besuchen nur im übertragenen Sinne. Während meiner Maßnahme im vergangenen Jahr habe ich P. kennen gelernt, wir hatten bereits damals ein gutes Verhältnis und wollten in Kontakt blieben, was auch geklappt hat. Wir hatten bereits öfter den Plan uns zu treffen, doch es wurde nie etwas daraus, was unter Anderem daran liegt das P. ungern unter Menschen ist. Nun hatte ich es, aber geschafft ihn zu überreden, also machte ich mich am Donnerstagmittag auf den Weg zum Center. Ich hatte mir zwar geschworen nur noch an Tagen einkaufen zu gehen an denen die Regle nicht aufgefüllt werden, aber in Anbetracht der Tatsache das am Samstag ein Feiertag ist dachte ich mir das es am Freitag noch stressiger wird.

An für sich war es gar nicht so voll, ich kam zügig durch doch die Kasse war der Haken. Davon abgesehen das mal wieder nur zwei Kassen offen waren kam noch hinzu das an der einen ein Kassierer in Ausbildung saß der mit der elektronischen Kasse etwas überfordert war und an der anderen Kasse unterhielt sich die Kassieren gemütlich mit einer Kundin. Hinter mir war ein älteres Pärchen was ich schon vorher beobachtet hatte die die ganze Zeit am stänkern waren. Das Personal kann sich nun mal nicht zerreißen, sie müssen die Ware auffüllen und kassieren, ich hätte jedoch der Dame vor mir gern in den Hintern getreten. Die trotz des großen Menschenansturms darauf bestand ihre Paybackpunkte einzulösen, ich hab drei Kreuze gemacht als ich draußen war.

Als ich jedoch an der Kasse stand fiel mir ein dass ich zwei Dinge vergessen hatte, wollte, aber nicht noch mal zurück und bin deswegen am nächsten Tag noch mal zum Edeka um die Ecke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.