Die letzten sieben Tage

Am Montag hatte ich aufgrund der momentanen durchgeführten Testreihen erst gegen 10 angereist doch leider war nach nur einer Stunde schon Schluss. Frau D. verkündete das die Fahrkasten nun bar ausgezahlt werden und dies Mitte des Monats passiere und deswegen nun die gesamte Mannschaft zur Insel müsse um die Fahrkarten für Juli abzuholen.

Der Dienstag war auch nicht viel besser. Durch einen großen Zufall erfuhr ich das die restliche Mannschaft einen Ausflug in die Bücherrei macht, was für mich bedetuete das ich einen Tag frei hatte.

Am Mittwoch und Freitag passierte nicht viel wen man davon absieht das man uns verkündete das wir die Stundenpläne nicht mehr kopieren dürften das wäre zu teuer. Freitag nach der Maßnahme traf ich mich mit Sally. Wir mampften Südkartoffelspalten und Suppe in einem unserere Stamm-Cafès.

Das Wochenende habe ich wie soll es auch anders sein mal wieder mit Schlafen und nichts tun verbracht wofür so ein Wochenende eben da ist.

Der heutige Montag war nicht nur lang sondern auch ziemlich voll gestopft. Zu erst hatte ich drei Stunden Maßnahme mit meinem Herzensmensch.

Als  die anderen in der Zeitung nach Stellen suchten stubste T. mich an, deutete auf die Zeitung und meinte „Wollen wir das Haus nicht kaufen?“

Nach der Maßnahme ging es zur Montagskochgruppe, es gab Tortellini in Tomatenssoße. J. lud D. und mich spontan zu einem Eis ein. So fuhren wir erst nach Wiescherhöfen hier musste J. noch etwas erledigten. Danach fuhren wir weiter nach Herringen zur berühmten Kuhbar.

Wir genießten die gespendeten Eisbecher in der Sonne. Da ich S. nicht erreichen konnte durfte ich eine Gondelfahrt durch Herringen machen. Am Westentor wieder angekommemn bin ich durch die Fußgängerzone, die RItter Passage und ins Allee Center gesprungen da sich hier das nächste Klo befindet. Auf dem Rückweg holte ich Bargeld und traf mich um 16:30 mit J. bei Backwerk. Gegen 17:43 saß ich endlich im Bus.

Ein langer, anstrengender, aber auch toller Tag. Morgen sind die anderen auf dem Minigolfplatz und ich ahbe wieder einen freien Tag. Am Mittwoch geht es dann mit Herrn D. und Frau D. und natürlich meinem Herzensmenschen weiter <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.