Ein PocketBook Touch 622 zieht ein

Nach einem dreijährigen Dell Inspiron 15 Zoll Notebook, einem dreijährigen Destop-PC, einem zweijährigen Smartphone, einem zwei Monate alten 42 Zoll Fernseher von LG folgt nun das Pocketbook Pro 622 ein sog. eBook Reader.

Bislang hab ich mir die eBooks aus der Bücherei ausgeliehen und musste sie umständlich umwandeln um sie auf dem Apfel lesen zu können nun hab ich mich nach intensiver Recherche dazu entwschlossen mir einen eBook Reader anzu schaffen.

Das Objekt meiner Waholl hat sechs Zoll, ein Multitouchdispaly, ein Linuxbasiertes Betriebssystem, kann PDF und ePub mit DRM abspielen, hat Text-to-Speech und man kann die Benutzeroberfläche vergrößern. Ich hab e das Pocketbook bei Amazon bestellt und ich hoffe das dass feine Teil noch am WE bei mir eintrifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.