App-Report Jan 2013

Ich habe mir überlegt, weil man im Internet so wenig darüber finden kann welche und wie weit Apps mit voiceover bedienbar sind einen regelmäßßigen Report von meinen benutzen und getesteen Apps zu veröffentlichen.

Die wichtistens Apps vor weg: die Einstellungen für das iPhone, SMS-Nachrichten, Safari, Facebook WhatApp, VRR, Wecker, Kalender. Danach folgen dann noch die Kamera, die Fotos, Erinnerungen und die Kontakte, alles wietere folgt auf der nächsten Seite.

Schade finde ich persönlich das voiceover sich beim Verfassen einer SMS im Gegensatz zu Whatsapp, Facebook oder auch iMessages tierisch aufhängt und ewig braucht um die Buchstaben zu nennen und wenn man doppelt klcikt anzu nehmen.

Toll finde ich es auch das VRR seine App überarbeitet hat den bis Mitte 2012 war es zwar möglich die Zielhaltestelle einzu geben doch leider hat voiceover die Ergebnisse nicht angesagt. Inzwischen ist dies möglich. Toll finde ich das es einen Botton gibt bei dem man sieht wann die Bus ab- und an kommen sowie einen Routenplaner, aber auch die benutzen Haltestellen speichert dies hat einen enormen Zeitfaktor wie ich finde. So kann ich einfach aus der Liste die Haltestelle aussuchen und kann dirket sehen wann der Bus kommt oder fährt.

Was ich ebenfalls toll finde ist das es nach mehreren Apple-Updates endlich möglich ist mit voiceover den Kalender als auch den Wecker zu benutzen. Da man den Kalender mit einem Google-Konto verbinden kann habe ich neben mienen priaten Terminen auch alle Termine rund um meine Kirchengemeinde greifbar.

Im Ordner Unterhaltung folgt daylimeTV, Youtube und Horoskope
Im nächsten Ordner “Lesen” kommen iBook, Onleihe, Cineplex und Spiegelonline.
Im Ordner Nützliches befindet sich die Karten-App von Aple und die Öffnungszeiten-App
Unter Shopping befindet sich Amazon, ein Haushaltsbuch und Lieferheld
Darüber hinaus gibt es noch TVMovie und Apfeltech.

In DaylimeTV kann man ausgewählte Sendungen von ZDF, SAt1, Prosieben, Kabel eins, aber auch BBC und andere Sender sehen. Leider hängt sich voiceover bei der Ansteuerung der einzelnen Sendungen sehr gerne auf.

Ibooks ist mittlerweile eine meiner Lieblings-App gworden. Mit Plattformen wie Neobooks und Bookrix kann man sich kostenlose Ebooks besorgen. Etwas schade finde ich das iBook das DRM-Format nicht unterstützt und man somit die Bücher der Onleihe der städtischen Bücherei erst kompliziert umwandeln muss um sie lesen zu können. In einem älteren Beitrag schrieb ich bereits das Bluefire Reader und txtr leider nicht bedienbar sind dabei untersütztend didese bedien Apps das DRM-Format.

Cineplex bietet den Vorteil das man die Stadt speichern kann somit muss man nicht jedes Mal neu die Stadt auswählen. Allerdings hat voiceover Probleme damit die Spielzeiten der einzelenen Filme anzusagen.

Alle weiteren genannten Apps sind problemlos bedienbar. Sehr gefreut habe ich mich das die App von Lieferheld komplett und ohne Probleme bedienbar ist. Diese App ist sehr nett wenn man hunger hat und nicht weiß was sich in der Nähe befindet es wird sogar noch kulinarischen Küchen soritert.

Was ich aktuell schade finde ist das die App von Chefkoch, Immobilienschot, RTLInside und Vox nicht bedienbar sind. Ich finde es sollte eine selbsterständnlichkeit werden da Apps sowohl für die verschiedenen Betriebysteme, aber auch für Menschen mit eheinschränkung nutzbar ind.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*