Der Junggesellenenabschied

ursprügnlch wollten Sally und ich nach Wrl zu S. fahren doch beim Wälzen der Busfahrpläne stellten wir fest wir hätten endweder im dunkeln oder nach 2,5 Stunden fahren müssen also entscheiden wir uns das zu verschieben und gingen dafür ins Westend.

Wir setzen uns in den vorderen Bereich und merkten das links neben uns eine größere Runde mit Menschen ist und irgendwann fiel dann der Spruch “Wollen Sie einen Junggesellenen untertüzen? Kaufen Sie einen String Tanga”. Wir waren erst etwas irritiert haben uns dann aber nicht davon ablenken lassen, aber lustig war es.

WSir haben in Ruhe gegessen und über gott und die Welt geredet und haben es aml wieder geschafft das Personal zu schocken xD. Wenn wir zu zweit unterwegs sind kann Sally ja schlecht mit aufs Klo kommen also nahm ich mienen Stock in die Hand und wartete bis die Kellnerin kam und fragte diese ob sie mir das Klo zeigen könnte. Sie erklärte mir artig den Weg währnd ich meinen Stock auseiandner klappte sie brauchte wohl einen Moment  bis sie umschaltete und regaierte und übergab mich der Kollegin. Als ich wieder da war erzählte mir Sally das die besagte Kellnerin noch einmal auf sie zu kam und sich entschuldigte weil es ihr peinlich war das sie mien eBehinderung nicht bemerkt hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.