Extrablatt

Nach dem das Treffen am Sonntag verschoben werden musste trafen wir uns dann heute. Da ich letzte Woche schecht geschlafen hatte wegen dem Vollmond, lag eine fast schlaflose Nacht hinter mir. Nach dem Frau S. unseren Termin verschoben hatte konnte ich noch mal zwei Stunden schlafen. Gegen 15 Uhr machte ich mich dann  zum Westentor auf. Wir liefen zum Extrablatt, futterten, redeten, lachten und hatten 1,5 Stunden Spaß. Da Frau S. unseren Termin verschoben hatte und der Kühlschrank mehr as leer war beschloss ich im Kaisers noch ein paar Kleinigkeiten zu olen. Als ich wieder raus kam hatte ich den Implus „Fahren wir doch mal spontan zu Muttern“. dies tat ich auch, wir redeten über Gott und die Wet und sie kochte. Wir aßen zusammen A. war auch dabei und ws war ein Stück wie „Nach Hause kommen“. Gegen 19:30 haben M. und ich uns dann auf den Weg gemacht. Sie wollte zu unserem Vater dort ihren Roller abholen da er gegenüber von mir wohnt fuhren wir zusammen. Was ich ihr hoch anrechne sie hat am Westentor eine sehr gute Freundin getroffen, die beiden haben sich geknufft, ein paar Worte gewehselt bi auf der anderen Seite der Bus einfuhr mit dem wir weiter fahren wollten. Sie konnte sich von ihr los reisen und wir fuhren weiter. Am Ziel angekommen führte sie mich über die straße und trug tapfer meine Einkaufstüte xD An der Straßeneinmdnung trenten wir uns.

Ein schöner langer und anstrengender Tag endete toll. Morgen ist dann der Wocheneinkauf it Frau S. dran

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.